Was tun um den Stoffwechsel anzuregen?

Die Anregung des Stoffwechsels beginnt bereits beim essen. Die biologischen Stoffe werden umgewandelt und vom Köper verwertet. Der Rest wird dann anschließend wieder ausgeschieden. Die verwertbaren Stoffe werden zu den dazugehörigen Körperzellen befördert. Unser Stoffwechsel ist also sozusagen das wichtige Werkzeug in unserem Körper der die Stoffe aufnimmt und richtig zuordnet. 

Den Stoffwechsel gesund anregen

Eine richtige und schadstoffarme Ernährung ist die Voraussetzung für einen funktionierenden und intakten Stoffwechsel. Zu viele Giftstoffe wirken sich negativ auf den Stoffwechsel aus hindern ihn bei seiner Arbeit und hemmen den Stoffwechsel. Medikamente und Alkohol sind nur zwei Beispiele die den Stoffwechsel nachteilig beeinflussen. Wenn diese Stoffe erst einmal in unserem Körper sind ist es schwer sie wieder abzubauen, die Folgen können Gewichtszunahme weniger Energie und ein schwaches Immunsystem sein.

Nicht nur die falsche Ernährung führt zu einem nicht richtig funktionierenden Stoffwechsel sondern auch zu wenig Bewegung kann diesen nachteilig beeinflussen.

So regst du deinen Stoffwechsel an 

Ein gesunder und intakter Stoffwechsel hilft beim wohlfühlen des Körpers und beim abnehmen. Wenn du dich an die folgenden Tipps hältst wirst du mit Sicherheit gute Erfolge in diesem Bereich erzielen. Denn ein gesunder Körper ist eine wichtige Voraussetzung für langfristige Erfolge beim abnehmen.

 

1. Viel Wasser trinken

Wasser kurbelt den Stoffwechsel an. Trinke jeden Tag mindestens einen Liter Wasser ohne Kohlenhydrate. Wasser wird deinen Stoffwechsel stark anregen und führt auch noch zu einem besseren Hautbild. Leider denken wir viel zu selten daran genug Wasser zu uns zu nehmen. In der Regel sind ca. 3 Lieter ausreichend und Gesund.

2. Sport und Bewegung 

Beginne damit mehr Fitness in deinen Alltag einzubringen. Entweder suchst du dir eine passende Sportart aus. Sollte dies jedoch zu anstrengend für den Alltag sein kannst du erstmal mit langen Spaziergängen beginnen. Auch kurze Workouts nach einem Minimal Prinzip lassen sich einfach in den Alltag integrieren und sind ein großer Vorteil für deinen Stoffwechsel. Auserdem stärken sie dein Immunsystem.

3. Reinigung der Stoffwechselorgane

Wende eine Darmreinigung an um alle giftigen Stoffe zu entfernen. Und so geht es: Nehme für einige Wochen abends 1-2 Esslöffel Flohsamen mit Bentonit Mineralerde zu dir. Die Flohsamen quellen im Darm auf und vergrößern das Volumen, die Mineralerde bindet Giftstoffe und andere SChadstoffe im Darm. Für eine ausführlichere Darmreinigung kann ich dir auch die Amazonas Darmreinigung empfehlen sie enthählt alle wichtigen Stoffe für eine erfolgreiche Darmreinigung.

4. Die richtige Ernährung um den Stoffwechsel anzuregen

Für die richtige Ernährung solltest du mehr frische Lebensmittel zu dir nehmen und möglichst auf Fastfood verzichten. Fisch und Fleisch solltest du nur 2-3 mal in der Woche mit einbringen, den eine gesunde Ernährung besteht überwiegend aus pflanzlicher Nahrung. 

Mit diesen Möglichkeiten kurbelst du deinen Stoffwechsel an 

Bei einer Ernährungsumstellung oder einem Gewichtsverlust ist es wichtig darauf zu achten das man nicht hungert. Denn wenn wir eine radikale Diät durchführen entziehen wir unserem Körper wichtige Nährstoffe. Er stellt sich darauf ein Reserven zu speichern und das führt dazu das der Stoffwechsel weniger aktiv arbeitet. Dann können wir uns noch so sehr anstrengen jedoch stockt dann der Gewichtsverlust. Der Stoffwechsel sollte immer intakt gehalten werden. Diäten sollten so aufgebaut werden das genügend Vitamine, Mineralstoffe und Nährstoffe dem Körper zugeführt werden. Der Grundumsatz sollte also nur minimal unterschritten werden. Somit wird verhindert das der Körper sich auch Hungerzeiten einstellt und immer weniger Kalorien verbrennt. Es dauert dann zwar länger bis man das gewünschte Gewicht verloren hat, aber der Stoffwechsel bleibt so intakt. Durch ausreichendes Wasser trinken und ballaststoffreichen Lebensmittel kommen keine Hungergefühle auf und man hat eine problemlose Verdauung. So erzielst du neben dem abnehmen auch noch ein verbessertes Körpergefühl. Welches dir Freude und Spaß an deiner Diät bringt und somit dein Stoffwechsel noch mehr ankurbelt. Denn Menschen die gestresst sind und sich unwohl in ihrer Haut fühlen kompensieren dies oft durch ungesunde Ernährung. Dies führt zu weiterer Gewichtszunahme aber auch zu 

  • Müdigkeit
  • schlechtem Hautbild
  • Leistungsschwäche

Der Stoffwechsel kann auch durch sportliche Aktivitäten unterstützt und angekurbelt werden. Dadurch wird der Energieverbrauch erhöht und Muskeln werden aufgebaut. Diese benötigen wiederum mehr Energie was dazu führt das der Grundumsatz sich erhört und man mehr Essen kann, ohne zuzunehmen. 


Weitere Blogbeiträge:

ernaehrung-einfach-lecker Sidebar

© 2020